29.01.2021

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zur Promotion (m/w/d)

Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik an der Universität Rostock (IAP), Kühlungsborn

Doktorandin/Doktorand (m/w/d)

für das Projekt Transregio TRR-181 „Energy Transfers in Amosphere and Ocean“

Kennzeichen 2021-01 (Baumgarten)

Das Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik (IAP) ist ein unabhängiges Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft mit Forschungsschwerpunkt in der mittleren Atmosphäre.

Die Stelle: Am IAP ist in der Abteilung Optische Sondierungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine für drei Jahre befristete Stelle (66% einer vollen Stelle mit Option auf 75%) für eine/n Doktorand/in (m/w/d) zu besetzen. Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L und erfolgt bis zur EG 13 TV-L (Ost). Die Befristung richtet sich nach § 2 WissZeitVG.

Die Aufgaben: Im Rahmen des DFG-Forschungprojektes TRR-181 „Energy Transfers in Atmosphere and Ocean“ sollen Eigenschaften von Schwerewellen mit verschiedenen Methoden analysiert werden, um neu entwickelte Parametrisierungen vergleichen und validieren zu können. Dazu sollen zum einen Messungen mit aktuellen Doppler-Lidarsystemen vorbereitet, durchgeführt und ausgewertet werden. Zum anderen sollen numerische Simulationen im globalen Modell KMCM mit der am IAP entwickelten Turbulenzparametrisierung gDSM fortgeführt und mit Lidar- und Radarmessungen verglichen werden. Es ist angestrebt, diese Ergebnisse zur Validierung der in anderen Subprojekten des TRR entwickelten Schwerewellenparametrisierungen MS-GWaM und IDEMIX-a zu nutzen.

Die Tätigkeit beinhaltet unter anderem:

  • die selbstständige Durchführung von Lidarmessungen
  • die Analyse von Schwerewellen aus Temperatur- und Windmessungen mittels Lidar
  • die selbstständige Durchführung von geeigneten Simulationen im KMCM
  • den Vergleich mit anderen Datensätzen (Messungen mittels Radar, Schwerewellenparametrisierung etc.)
  • die Erstellung und Bewertung von physikalischen Konzepten zum Verständnis der Ergebnisse

Die Anforderungen:

  • sehr guter Hochschulabschluss (Diplom/Master) in Physik, Meteorologie oder einem verwandten Fachgebiet
  • Interesse an theoretischer Meteorologie und ihren geophysikalischen Fragestellungen
  • gute Kenntnisse in wissenschaftlicher Programmierung und Datenanalyse (FORTRAN, C++, Python, etc.) und Interesse am Arbeiten mit Parallelrechnern
  • großes Interesse an der Wissenschaft, ein hohes Maß an Selbstorganisation und Leistungsbereitschaft wird vorausgesetzt
  • Bereitschaft zur Durchführung von Lidar-Messungen während der Nacht oder am Wochenende

Unser Angebot: Das Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik bietet einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in unmittelbarer Nähe der Ostsee, hervorragende Arbeitsausstattung, strukturierte Doktorandenausbildung und Einbindung in internationale Forschung. Promotionen finden an der Universität Rostock statt. Das IAP ermöglicht die Teilnahme an der betrieblichen Altersversorgung (VBL).

Der Transregio ermöglicht durch eine eigene Graduiertenschule, jährliche Winterschulen und regelmäßigen Austausch zwischen den Teilprojekten eine umfassende Ausbildung und Vernetzung in der wissenschaftlichen Gemeinschaft.

Das IAP unterstützt eine familienfreundliche Personalpolitik. Es fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifizierung den Vorzug.

Die Bewerbung: Bewerber/innen werden gebeten, ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopie der Zeugnisse, eventuelle Zertifikate und Referenzen) in einer zusammenhängenden pdf-Datei unter Angabe des Kennzeichens 2021-01 (Baumgarten) an

Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik e.V.

Personalabteilung/Frau Kurreck

Schlossstraße 6

18225 Kühlungsborn

kurreck(at)iap-kborn.de zu schicken.

Aus Kostengründen können nur mit Rückporto versehene Bewerbungen zurückgeschickt werden. Bewerbungs- und Reisekosten im Rahmen der Bewerbung können nicht übernommen werden. Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Gerd Baumgarten (baumgarten(at)iap-kborn.de) oder informieren sich unter www.iap-kborn.de.