15.10.2020

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - „Referent/in Wissenschaft“ (m/w/d)

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN), Frankfurt am Main

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit Hauptsitz in Frankfurt am Main sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die zentrale Koordinationsstelle der BMBF Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt, am Standort Frankfurt eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in - „Referent/in Wissenschaft“ (m/w/d)

(Teilzeit, 50%)

Ihre Aufgaben

Unterstützung der Leitung der zentralen Koordinationsstelle und des wissenschaftlichen Sprechers der Forschungsinitiative in den Bereichen Wissenschaftliche Weiterentwicklung und Synthese der Forschungsinitiative; dazu gehören insbesondere:

  • Recherchearbeit zu Wissenschaftlichen Themen der Forschungsinitiative
  • Unterstützung bei der Erstellung von Vorträgen, Publikationen und Synthesen für Wissenschaft und Öffentlichkeit, einschließlich Mitwirkung bei den Veröffentlichungen
  • Unterstützung des wissenschaftlichen Sprechers der Forschungsinitiative und der Leitung der Zentralen Koordination bei allen koordinativen Aufgaben
  • Mitwirkung bei der Betreuung der Gremien der Forschungsinitiative und deren Sitzungen
  • Mitwirkung bei der Umsetzung geeigneter Formate der internen Kommunikation
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von Maßnahmen zur wissenschaftlichen Vernetzung der beteiligten Projektpartner der Forschungsinitiative
  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von regelmäßigen Synthese-Workshops, jährlichen Berichtssymposien sowie internationalen Konferenzen

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie oder verwandter Disziplinen
  • erfolgreich abgeschlossene Promotion im Bereich der Biologie oder verwandter Disziplinen
  • Publikationen in einschlägigen internationalen ISI-gelisteten Fachzeitschriften
  • sichere Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache in Wort und Schrift
  • Organisationstalent und Teamfähigkeit sowie die Befähigung, wissenschaftliche Inhalte zielgruppengerecht aufzubereiten

Erwünscht sind ferner:

  • Erfahrungen in der Tätigkeit als Referent*in
  • Kenntnis der nationalen und europäischen wissenschaftlichen und wissenschafts-politischen Landschaft
  • Erfahrungen im Datenmanagement

Wir bieten Ihnen

  • eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einer weltweit anerkannten Forschungseinrichtung
  • flexible Arbeitszeiten - ein vergünstigtes Jobticket - Unterstützung bei Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) - Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in viele städtische Museen – tarifliche Jahressonderzahlung – tariflichen Urlaubsanspruch – betriebliche Altersvorsorge (ZVK)

Ort: Frankfurt am Main

Beschäftigungsumfang: Teilzeit (20 Stunden/Woche)

Vertragsart: (zunächst) befristet bis zum 31.1.2023

Vorbehaltlich der Verlängerung des Projektes wird eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses um weitere zwei Jahre angestrebt.

Vergütung: voraussichtlich nach TV-H E 13

Senckenberg strebt an, den Frauenanteil zu erhöhen. Qualifizierte Kandidatinnen werden daher besonders ermutigt, sich zu bewerben. Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien sowie der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als eine zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-20040 bis zum 27.11.2020 an recruiting(at)senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Im Büro der Zentralen Koordination der BMBF Forschungsinitiative zum Erhalt der Artenvielfalt (FEdA), steht Ihnen für fachliche Rückfragen der Leiter Herr Dr. Julian Taffner, julian.taffner(at)senckenberg.de, Tel. 069/7542-1302, gerne zur Verfügung.

www.senckenberg.de