16.02.2021

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) - PostDoc

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN), Kiel

In der Abteilung Didaktik der Chemie am IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik ist ab dem 1.4.2021 eine Stelle im wissenschaftlichen Bereich (PostDoc) als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) - PostDoc

(E 13 TV-L, 100%)

befristet zunächst für zwei Jahre mit der Option auf Verlängerung zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Die Stelle ist jeweils zur Hälfte verortet und finanziert durch die vom Land Schleswig-Holstein geförderte MINT-Akademie Schleswig-Holstein sowie den Sonderforschungsbereich 1461 Neurotronics und das dortige Teilprojekt zur Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

Ziel der Zusammenführung beider Stellen ist die Weiterentwicklung und Beforschung der Wissenschaftskommunikations- und Bildungsarbeit an Schnittstellen inter- und transdisziplinärer Forschung mit aktueller Relevanz für Wissenschaft, Gesellschaft und Nachwuchsförderung. Der Anwendungsbereich neuronale Netze, humane und künstliche Intelligenz stellt dabei den primären thematischen Rahmen. Zielgruppen sind neben der breiten Öffentlichkeit und (außer-)schulischen Talentförderung auch Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler.

Die Konzepte werden entwickelt und umgesetzt mit Anbindung an die Kieler Forschungswerkstatt und das Netzwerk Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein. Im Sonderforschungsbereich ist ferner eine enge Zusammenarbeit mit der Forschungsgruppe für immersive Medien der TH Lübeck eingeplant.

Dienstort ist Kiel.

Ihr Profil

Erforderlich sind:

  • ein wissenschaftliches Studium sowie eine Promotion in einem relevanten Bereich der Wissenschaftskommunikation
  • eine ausgewiesene Forschungsexpertise in der Wissenschaftskommunikation
  • nachgewiesene Erfahrungen in der Aus- oder Fortbildung zur Wissenschaftskommunikation

Wünschenswert sind:

  • Erfahrungen in interdisziplinären Projektteams
  • Erfahrungen in der Anleitung von Lernenden/Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern
  • erste Erfahrungen mit Bildungs- oder Wissenschaftskommunikationsprogrammen für Schülerinnen und Schüler und/oder Lehrkräfte

Als PostDoc erhalten Sie unterstützende Angebote z.B. in Form von forschungsmethodischen Weiterbildungen oder Auslandsaufenthalten.

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über die geforderten Qualifikationen) als ein PDF-Dokument bis zum 2.3.2021 unter dem Stichwort „SFB 1461“ per Mail an die Personalabteilung des IPN, bewerbung(at)leibniz-ipn.de.

Nur Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen können berücksichtigt werden. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Ilka Parchmann, parchmann(at)leibniz-ipn.de.

www.leibniz-ipn.de