24.03.2021

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main

Das DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation trägt mit empirischer Forschung, digitalen Infrastrukturen und Wissenstransfer dazu bei, Herausforderungen im Bildungswesen zu bewältigen. An den Standorten Frankfurt am Main und Berlin erarbeitet und dokumentiert das DIPF Wissen über Bildung und unterstützt so Wissenschaft, Politik und Praxis.

Die Abteilung Informationszentrum Bildung (IZB) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

in Vollzeit, befristet für die Dauer eines Jahres, Vergütung nach EG 13 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H).

Der Dienstort ist Frankfurt am Main.

Das IZB entwickelt und betreibt digitale Forschungs- und Informationsinfrastrukturen für Bildungsforschung, Bildungspolitik, Bildungspraxis und die allgemein an Bildung interessierte Öffentlichkeit. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören die wissenschaftliche Literaturinformation, die Unterstützung bei Erhebung, Bearbeitung und Archivierung von Forschungsdaten sowie große Webportale wie das Fachportal Pädagogik und der Deutsche Bildungsserver.

Ihre Aufgaben

  • redaktionelle Kuratierung eines Internetportals zum Thema Open Educational Resources (OER)
  • Content-Erstellung für diverse Social-Media-Kanäle (u.a. Blog, Podcast, Twitter)
  • Konzeption, Organisation und Durchführung themenspezifischer Veranstaltungen und Workshops
  • Kommunikation mit potenziellen neuen Zielgruppen im Bereich OER

Voraussetzungen

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss vorzugsweise in einem sozial- oder bildungs-wissenschaftlichen Studiengang
  • Erfahrungen mit der redaktionellen Pflege von Datenbanken und Web-Anwendungen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Content-Management-Systemen und Programmen der digitalen Bild- und Tonbearbeitung
  • gute Kenntnis des deutschen Bildungssystems
  • fundierte Kenntnisse zum Themenbereich Openness/Open Educational Resources
  • sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • sehr gute Englischkenntnisse

Wir erwarten die Fähigkeit, sich kurzfristig in weiterführende Arbeitsgebiete einzuarbeiten. Persönliches Engagement sowie ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit werden vorausgesetzt. Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und herausforderndes Arbeitsumfeld, einen modernen Arbeitsplatz und ein angenehmes Betriebsklima. Die „Kita im DIPF“ und flexible Arbeitszeiten bieten gute Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Es besteht die Möglichkeit, ein vergünstigtes Jobticket mit Gültigkeit für den gesamten RMV-Bereich zu erwerben.

Das DIPF fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Geschlecht und sexueller Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Reduzierung der Arbeitszeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich.

Nähere Auskünfte zur Stelle erteilt Ihnen Herr Luca Mollenhauer unter der Tel.-Nr. 069 24708-301, mollenhauer(at)dipf.de.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte in elektronischer Form und zusammengefasst in einem pdf-Dokument unter Angabe der Referenz-Nr. IZB 5017-21-07 bis zum 18.4.2021 an

Prof. Dr. Marc Rittberger, Direktor des Informationszentrums Bildung, bewerbung-izb(at)dipf.de.

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Rostocker Straße 6, 60323 Frankfurt

www.dipf.de