22.04.2021

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Forschungsdatenmanagement (m/w/d)

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS), Mannheim

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Köln in der Abteilung Data Archive for the Social Sciences, Team Producer Relations and Outreach, eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Forschungsdatenmanagement (m/w/d)

(Entgeltgruppe 13 TV-L, Arbeitszeit 60% mit möglicher Aufstockung vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel, befristet bis 31.12.2022)

Ziel der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) ist es, Forschungsdaten systematisch zu managen, zu speichern, zu sichern und zugänglich zu machen sowie einschlägige Datenbestände national und international zu vernetzen. Im Kontext der NFDI hat es sich KonsortSWD zur Aufgabe gemacht, die Forschungsdateninfrastruktur für die Erforschung der Gesellschaft zu stärken, zu erweitern und zu vertiefen. KonsortSWD wird seine Angebote so entwickeln und anbieten, dass sie den Bedürfnissen der Forschungscommunities Rechnung tragen. KonsortSWD wird Forschenden und Forschungsdatenzentren die Werkzeuge und Dienstleistungen zur Verfügung stellen, die sie für die Verwaltung und gemeinsame Nutzung (neuer) sensibler und nicht-sensibler Daten in Übereinstimmung mit den FAIR-Prinzipien benötigen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Konsortium ist von einer engen Abstimmung zwischen den Konsortialpartnern und regelmäßigen Überprüfungen der nutzungsgetriebenen Serviceentwicklung geprägt. Die NFDI wird zunächst für fünf Jahre von der DFG gefördert. GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften freut sich, Teil von KonsortSWD zu sein.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Konzeption und Entwicklung eines Zertifikatskurses für Datenmanager*innen und Vernetzung mit anderen Zertifizierungsangeboten
  • Entwicklung und Durchführung von disziplinspezifischen Kursinhalten rund um das Thema Forschungsdatenmanagement, insbesondere Politikwissenschaften, Sozial- und Verhaltenswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften
  • Entwicklung von neuen Lernformen für die beiden genannten Angebote, wie z.B. Blended Learning
  • Konzeption eines Online-Workflows zu Akkreditierungs- und Zertifizierungsprozessen für die Forschungsdatenzentren des RatSWD

Ihr Profil:

  • Master-Abschluss mit mehrjähriger Berufserfahrung, idealerweise mit abgeschlossener Promotion in einer sozialwissenschaftlichen Disziplin (Politologie, Soziologie, o.ä.)
  • praktische Erfahrung im Forschungsdatenmanagement, wie der Durchführung und/oder Beratung von Forschungsprojekten, Datenanalyse und Umgang mit sozialwissenschaftlichen Forschungsdaten
  • Erfahrung in der Konzeption, Koordination und Durchführung von Lehrveranstaltungen zum Forschungsdatenmanagement
  • wünschenswert sind Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von digitalen Kursen und Lernformaten zum Forschungsdatenmanagement

Wir bieten:

GESIS bietet ein spannendes Arbeitsumfeld für interdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle zwischen Sozialwissenschaften und Informatik. Als Infrastruktureinrichtung fördern wir sozialwissenschaftliche Forschung und kooperieren mit namhaften internationalen Forschungsinstitutionen.

GESIS unterstützt Sie dabei, sich weiter zu qualifizieren. Wir bieten unseren Mitarbeiter/innen ein breites Spektrum von Karrieremöglichkeiten in einer an-sprechenden Arbeitsatmosphäre mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum. Bei uns arbeiten Sie in einem internationalen Umfeld im Herzen Kölns und profitieren von einer flexiblen Arbeitsumgebung sowie internen und externen Netzwerken.

GESIS gewährleistet die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Als familienfreundlicher Arbeitgeber tragen wir seit 2010 das Zertifikat audit „berufundfamilie“.

Weitere Informationen zur Arbeit bei GESIS finden Sie hier.

Für weitere Informationen zu den Aufgabengebieten wenden Sie sich bitte an Dr. Anja Perry unter Telefon (0221) 47694-464 oder per E-Mail. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Anna Klein per E-Mail zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte bis einschließlich 13.05.2021 über unser Online-Bewerbungsportal

Die Kennziffer lautet DAS-86.

www.gesis.org