28.04.2020

Wissenschaftliche Hilfskraft Wissenschaftskommunikation (m/w/d)

Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI), Braunschweig

Das Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI) in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Wissenschaftskommunikation/Direktion eine

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

Die Stelle ist im Umfang von bis zu 19 Stunden/Woche zunächst befristet bis zum 31.12.2020, eine Möglichkeit zur Verlängerung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach den Vergütungssätzen des Landes Niedersachsen in der jeweils gültigen Fassung und beträgt zurzeit mit z.B. Master-Abschluss 16,65 €/Stunde.

Wir sind eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft, die Forschung, Forschungsinfrastrukturleistungen und Wissenstransfer im Bereich kulturwissenschaftlich-historischer Bildungsmedienanalyse und -dokumentation eng miteinander verbindet und in hohem Maße international tätig ist. Zudem bieten wir ein attraktives Forschungsumfeld mit einer weltweit einzigartigen Forschungs­bibliothek und digitalen Forschungsinfrastrukturen einen vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeits­platz, demnächst auch mit unseren Dienstgebäuden als Campus-Lösung. Außerdem verstehen wir uns als familienfreundliche Einrichtung und fördern die berufliche Gleichstellung aller Personen.

Welche Aufgaben werden Sie bei uns wahrnehmen?

  • Recherche und Medienbeobachtung zum Thema Bildungsmedien
  • Erstellung von Medienspiegel
  • redaktionelle Mitarbeit bei der Erstellung von Pressemitteilungen, Grußworten, Reden etc.
  • redaktionelle Betreuung der Webseite
  • organisatorische Unterstützung bei Veranstaltungen
  • konzeptionelle und redaktionelle Mitarbeit am Jahresbericht und anderen Informationsmaterialien des Instituts
  • Social Media Aktivitäten (Facebook, Twitter und YouTube)

Folgende Anforderungen können Sie erfüllen:

  • (Fach-)Hochschulstudium Kommunikationswissenschaften, Marketing oder Medienkommunikation oder vergleichbare Qualifikation, vorzugsweise mit Schwerpunkt Kommunikation
  • Interesse an Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • sehr gute Office-Kenntnisse (PowerPoint, Excel etc.)
  • Typo3 Kenntnisse
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • eigenverantwortliches und systematisches Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Teamgeist
  • wünschenswert wären Erfahrungen in InDesign und MediaWiki Software

Und das können Sie von uns erwarten:

  • ein renommiertes Forschungsinstitut in der Leibniz-Gemeinschaft
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre, direkte Kommunikationswege und flache Hierarchien
  • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team
  • Wertschätzung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • individuelle Arbeitszeitmodelle im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • 20 Arbeitstage Urlaub im Kalenderjahr
  • Am 24.12. und am 31.12. übertariflich frei
  • Jahressonderzahlung
  • Ihr Arbeitsort ist in Braunschweig

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie von Personen mit Zuwanderungsgeschichte werden ausdrücklich begrüßt. Bei gleicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug. Ein Nachweis über die Behinderung ist in Kopie beizufügen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung ausschließlich elektronisch mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als zusammenhängende PDF-Datei (max. 9 MB) bis zum 26. Mai 2020 mit Angabe des Kennwortes „Kommunikation“ an bewerbung(at)leibniz-gei.de.

Fragen beantwortet gerne Frau Catrin Schoneville (schoneville(at)leibniz-gei.de, Tel.: 0531/59099-504).

www.leibniz-gei.de