17.03.2021

Wissenschaftler/in mit der Möglichkeit zur Promotion (m/w/d)

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB), Potsdam

Für das Projekt „MONIQUA“ in unserer Abteilung Technik im Gartenbau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftler/in (m/w/d)

mit der Möglichkeit zur Promotion für das Aufgabengebiet Digitales Schaderreger-Monitoring im Obstbau.

Bedingt durch den zunehmenden internationalen Pflanzenhandel treten im Obstbau vermehrt gebietsfremde Schaderreger auf, die sich durch den Klimawandel in Obstbeständen außerhalb ihres natürlichen Verbreitungsgebietes etablieren und ausbreiten können. Diese Schadorganismen können zu extremen ökologischen und wirtschaftlichen Schäden führen. Mit der Entwicklung des digitalen Monitoringsystems soll durch die Anwendung von maschinellen Lernverfahren ein effektives, schnelles und kostengünstiges Hochdurchsatzverfahren als Kontrollsystem für Obstanlagen etabliert werden.

Die Arbeitsschwerpunkte der genannten Position umfassen u.a. das eigenständige Aufnehmen und Identifizieren von Schadorganismen in Obstanlagen sowie das Entwickeln einer Methode zur digitalisierten Erfassung und Kartierung. In enger Kooperation mit dem JKI in Dresden-Pillnitz sollen vor allem die Blatt- aber auch typische Symptome einiger Modell-Pathogene (Feuerbrand und Birnengitterrost) berücksichtigt und durch eine photogrammetrische Auswertung verortet werden.

Ihr Aufgabengebiet

  • Planung und Durchführung von Versuchen zur Erfassung typischer obstbaulicher Schaderreger
  • Digitalisierte Messwertaufnahmen in Obstbau-Modellanlagen und Aufbau einer Bild- und Metadatenbank phytopathogener Schadsymptome
  • Verortung und Darstellung der Ergebnisse in Geoinformationssystemen
  • Verfassen von Projektberichten und Veröffentlichung von Ergebnissen in Fachzeitschriften, Tagungen und sonstigen öffentlichkeitswirksamen Medien

Ihr Qualifikationsprofil

  • erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium in Gartenbau, Agrartechnik, Umwelttechnik oder einer verwandten Disziplin mit entsprechendem Schwerpunkt
  • Kenntnisse in Fragen des Pflanzenschutzes im Obstbau
  • Kenntnisse der Datenauswertung in Python, R oder MATLAB
  • sichere EDV-Kenntnisse insbesondere der MS Office Programme Word und Excel
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Führerschein der Klasse B (III) wünschenswert und die Bereitschaft zum Führen von Dienstkraftfahrzeugen, sowie zur Durchführung mehrtägiger Dienstreisen

Wir bieten Ihnen

  • die Einbindung in ein interdisziplinäres Team in einem attraktiven Arbeitsumfeld
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in der Wissenschaft
  • moderne Laborinfrastruktur
  • den Zugang zu nationalen und internationalen Netzwerken für Ihre wissenschaftliche Fortentwicklung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern

Die Stelle ist in Teilzeit (65%) und entsprechend der Projektlaufzeit bis 29.2.2024 befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrungen bis zu Entgeltgruppe 13 TV-L Tarifgebiet Ost.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Dr. Michael Pflanz (Tel. 0331/5699-629, mpflanz(at)atb-potsdam.de).

Wenn Sie sich mit Ihrer Fachkompetenz in unsere interdisziplinäre Forschung einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 13.4.2021 online über unser Bewerbungsformular zur Stellenausschreibung, Kennzahl 2021-6-1, unter https://www.atb-potsdam.de/de/karriere/offene-stellen. Nach Bewerbungsschluss eingehende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit der Abgabe einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen auch im Falle einer erfolglosen Bewerbung für die Dauer von sechs Monaten aufbewahrt werden. Weitere Informationen zur Verarbeitung, Speicherung und Schutz Ihrer Daten finden Sie unter https://www.atb-potsdam.de/de/special/datenschutzerklaerung-fuer-den-bewerbungsprozess.

www.atb-potsdam.de