20.07.2020

User Experience Designer (w/m/d)

Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi), Bamberg

Am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e. V. ist zum 1.10.2020 folgende Stelle in Vollzeit (Eingruppierung bis zu EGr. 11 je nach Qualifikation und Berufserfahrung) als Projektstelle auf zwei Jahre befristet zu besetzen:

User Experience Designer (w/m/d)

im Arbeitsbereich Softwareentwicklung

Das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi) ist eine rechtlich eigenständige Infrastruktureinrichtung der empirischen Bildungsforschung und An-Institut der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Zuständig ist das LIfBi insbesondere für die Durchführung des Nationalen Bildungspanels (NEPS). Die zentrale Aufgabe dieses langfristigen Projekts ist die Bereitstellung von repräsentativen Daten zu Kompetenzentwicklung und Bildungsverläufen in Deutschland. 

Ihr Arbeitsumfeld:

Sie arbeiten in einem Team von rund 190 Beschäftigten mit wissenschaftlichem oder nicht-wissenschaftlichem Arbeitsschwerpunkt am Standort Bamberg. Der Arbeitsbereich Softwareentwicklung entwickelt Anwendungen und Services für institutsinterne Arbeitsprozesse, die für die Durchführung von mehreren Längsschnittstudien sowie für weitere Drittmittelprojekte ermöglichen. Die Planung, Durchführung und Dokumentation unserer Studien umfassen einen Zeitraum von mehreren Jahren. Dabei sind eine Vielzahl von Mitarbeitern innerhalb des Instituts, sowie zahlreiche Netzwerkpartner, an der erfolgreichen Durchführung einer Studie beteiligt. Es gehört daher zu unseren Aufgaben, Anforderungen von unterschiedlichsten Stakeholdern zu sammeln, bewerten und Lösungen zu finden.

Sie stehen dem Team mit Ihrer Expertise zur Seite und begleiten das Projektgeschehen im Institut iterativ als Ansprechpartnerin/Ansprechpartner für inhaltliche und methodische Fragestellungen:

  • Entwicklung einer positive User Experience entsprechend des User Centered Designs, die für die erfolgreiche Durchführung und Erhebung von längsschnittlichen Studien notwendig sind
    • Analyse der Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer anhand von User Research-Methoden
    • Analyse der Arbeitsabläufe
    • Planung und Durchführung von Workshops
    • Präsentation der Arbeitsergebnisse
    • Entwicklung von Interaktionskonzepten und Visualisiuerung
  • Programmierung und Testung von Design Prototypen in HTML und CSS
    • Evaluierung im Rahmen von Usability Tests

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Bachelor-Studium der (Medien-)Informatik oder abgeschlossene Berufsausbildung und einschlägige Fort- und Weiterbildung in der IT-Organisation und Programmierung
  • tiefgehende und belastbare Fachkenntnisse im Bereich „User Experience Design“  erforderlich
  • sehr gutes Methodenwissen, wie Design Thinking, Design Sprints, User Research und User Testings, Requirement Engineering wird vorausgesetzt
  • Erfahrungen mit branchenüblichen Prototyping Software, wie Sketch, Adobe XD, Invision, Figma, ProtoPie, Principles, o.ä. erwünscht
  • Erfahrungen in der Umsetzung von Design Prototypen mit Hilfe von modernen Webtechnologien (HTML, Javascript und CSS) wünschenswert
  • einschlägige und aktuelle Berufserfahrung von Vorteil und eingruppierungsrelevant
  • kundenorientiertes, sicheres Auftreten, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Freude an der Vermittlung von UX Design Methoden im Institut und im Arbeitsbereich Softwareentwicklung

Wir bieten:

  • eine Beschäftigung in einem spannenden und wachsenden Tätigkeitsfeld
  • Einarbeitung in ein Thema, das zunehmend im Fokus auch öffentlicher Aufmerksamkeit steht
  • flexible Arbeitszeiten in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • eine betriebliche Altersversorgung mit Entgeltumwandlung bei der VBLU

Das LIfBi legt besonderen Wert auf die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Christian Matyas (+49 951 863-3482, christian.matyas(at)lifbi.de)

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen senden Sie bitte bis 13.9.2020 unter Angabe des Betreffs "UX Designer" über unser Onlineformular (https://jobs.lifbi.de/de). Spätestens sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten gelöscht.

Weitere Informationen zum LIfBi finden Sie unter www.lifbi.de.