12.10.2020

Tierpfleger/in - Fachrichtung Forschung und Klinik (m/w/d)

Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN), Magdeburg

Das Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN) ist ein Grundlagenforschungsinstitut, das der Erforschung der Mechanismen von Lernen und Gedächtnis auf molekular- und zellbiologischer sowie systemorientierter Ebene gewidmet ist. Mit seinem breiten Spektrum an tier- und humanexperimentellen Forschungsansätzen und seiner modernen technischen Ausstattung bildet das LIN einen der Eckpfeiler des Neurowissenschaftsstandortes Magdeburg.

Der zentrale Service Tierhaltung am Leibniz-Institut für Neurobiologie in Magdeburg sucht zur Verstärkung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine kompetente Persönlichkeit zur Einstellung als

Tierpfleger/in - Fachrichtung Forschung und Klinik (m/w/d)

in Vollzeit mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden/Woche, zur Projektanstellung, befristet bis 30.6.2022. Die Beschäftigung erfolgt aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Vorhaben „Erweiterung translationaler Forschung zu neuronalen Mechanismen des Lernens (M. mulatta)“.

Ihr Aufgabenbereich liegt in der Tierpflege nichtmenschlicher Primaten und umfasst die üblichen in einer Versuchstierhaltung anfallenden Aufgaben, wie z.B.:

  • Fütterung, Kontrolle, Beobachtung und Training der Tiere
  • Dokumentation
  • Reinigung der Käfiganlagen
  • Mithilfe bei tierärztlichen Untersuchungen, Probenentnahmen und Behandlungen
  • Ansprechpartner für beteiligte Wissenschaftler und Unterstützung bei ihren Tätigkeiten

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung Tierpfleger/in - Fachrichtung Forschung und Klinik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • geeignete Ausbildungs- oder Berufserfahrung, möglichst im Bereich Wissenschaft/Forschung
  • Aufgeschlossenheit und Geschick im Umgang mit Tieren (insbesondere mit Primaten)
  • Erfahrung im Tiertraining erwünscht
  • Bereitschaft zur Übernahme von Wochenend- und Feiertagsdiensten
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, sowie Grundkenntnisse der englischen Sprache
  • ausgeprägtes organisatorisches Talent
  • Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen

Aufgrund der sehr strengen Hygieneauflagen, die der Gesunderhaltung der Tiere dienen, ist sorgfältiges, sauberes und verantwortungsbewusstes Arbeiten Voraussetzung.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Möglichkeiten der fachlichen Weiterentwicklung. Ihre Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bewerbungen engagierter Berufseinsteiger sind willkommen, da eine gründliche Einarbeitung in das Aufgabengebiet erfolgen wird. Chancengleichheit sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, Ihrer Gehaltsvorstellungen und der Referenz LIN 2020-11/Tierpflege, bevorzugt als Single-pdf-Dokument, an Tierpflege(at)lin-magdeburg.de.

Eine initiale Sichtung der Bewerbungen erfolgt bis zum 28.10.2020. Bewerbungen werden berücksichtigt bis die Stelle besetzt ist.

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungs- und Vorstellungskosten nicht übernommen werden. Die Bewerbungsunterlagen und -daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens gespeichert und verwendet. Weitere Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Bewerberdaten erhalten Sie unter https://www.lin-magdeburg.de/fileadmin/user_upload/04_Karriere/Datenschutzhinweise_Bewerber_LIN.pdf.

www.lin-magdeburg.de