09.09.2020

Sachbearbeiter/in Abteilung Zentrale Dienste (m/w/d)

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE), Bonn

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) ist die zentrale Einrichtung für Wissenschaft und Praxis der Erwachsenen- und Weiterbildung in Deutschland. Das Institut verbindet Wissenschaft, Politik und Praxis, unterstützt sie durch die Bereitstellung von Daten und Informationen und führt eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durch.

Für die Abteilung Zentrale Dienste suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d)

mit dem Schwerpunkt Einkauf sowie Drittmittelverwaltung

(Stelle TV-L Entgeltgruppe 9b, unbefristet)

Die Stelle umfasst den zentralen Einkauf des Instituts inklusive der Beschaffung zum IT-Bedarf (Hard- und Software). Dazu gehören Angebotsrecherchen, Durchführung des Ausschreibungsprozesses und Vergabe, die Erarbeitung von Vergabe- und Vertragsunterlagen (z.B. Unterstützung bei der Leistungsbeschreibung, Bewertungsvergabe, Vertragserstellung) sowie die Dokumentation und Vertragsverwaltung. Sie beraten die Kolleginnen und Kollegen bei allen vergaberechtlichen Aspekten.

Weiterhin umfasst das Aufgabengebiet die Finanzabwicklung der nationalen Drittmittelprojekte. Dazu gehören u.a. die selbstständige Bearbeitung von Projektanträgen inklusive Prüfung und Erstellung von Projektkalkulationen. Sie sind verantwortlich für die Mittelverwaltung bei laufenden Projekten, bearbeiten die Zahlungsanforderungen, erstellen Monats- bzw. Jahresbudgets und bereiten die finanziellen Zwischen- und Abschlussberichte vor. Sie fertigen Vertragsentwürfe für unsere Kooperationspartner an und beraten die wissenschaftlichen Kolleginnen und Kollegen in finanziellen Angelegenheiten der Drittmittelverwaltung.

Zu den allgemeinen Anforderungen zählen eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, eine einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung in einem, idealerweise in beiden Arbeitsschwerpunkten. Sie verfügen über gute Kenntnisse des Vergaberechts (GWB, VgV, VOL/A, UVgO), gute Kenntnisse in der Bewirtschaftung von Drittmittelprojekten sowie Kenntnisse der Vertragsgestaltung. Sie besitzen die Fähigkeit zum selbstständigen, strukturierten und lösungsorientierten Arbeiten, sind belastbar, entscheidungsfähig und zeichnen sich durch beratungs- und serviceorientiertes Handeln aus.

Für Rückfragen steht Ihnen Evelyn Schoppa (Tel. 0228 3294-161) zur Verfügung.

Wir bieten ein modernes und kollegiales Arbeitsumfeld, Vergütung nach dem TV-L mit betrieblicher Zusatzversorgung, Großkundenticket (Job-Ticket), Infrastrukturen und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wenn Sie sich durch die Stellenausschreibung angesprochen fühlen, so senden Sie Ihre Bewerbung bitte in elektronischer Form bis zum 2.10.2020 an Deutsches Institut für Erwachsenenbildung e.V. (DIE), Personalabteilung, Heinemannstr. 12-14, 53175 Bonn, personalabteilung(at)die-bonn.de.

Informationen zum DIE erhalten Sie unter www.die-bonn.de.