10.03.2021

Referent/in der Geschäftsführung mit Schwerpunkt Controlling (w/m/d)

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim

Das ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH in Mannheim ist eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Europa. Wir arbeiten auf dem Gebiet der anwendungsbezogenen empirischen Wirtschaftsforschung und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt agile, durchsetzungsstarke und analytisch denkende Unterstützung als

Referent/in der Geschäftsführung mit Schwerpunkt Controlling (w/m/d)

In der Stabsstelle unterstützen Sie die Geschäftsführung in Fragestellungen auf strategischer und operativer Ebene und verantworten eigene Projekte mit abwechslungsreichen und herausfordernden Aufgabenstellungen. Dabei liegt Ihr Schwerpunkt im strategischen Controlling.

Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie die Voraussetzungen für Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung. Die Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung bietet die Chance, zentrale Aspekte der operativen und strategischen Unternehmensführung direkt zu lernen, tiefe Einblicke in das Institut zu gewinnen und auf Augenhöhe, mit gutem Arbeitsklima und Vertrauen in Ihre Fähigkeiten, zu agieren.

Ihre Aufgaben:

Betreuung der Gremien des ZEW, insbesondere die inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Erstellung von Entscheidungsvorlagen, Konzepten und Präsentationen, Mitarbeit bei Planung und Budgetierung sowie bei der Erstellung des Jahresabschlusses, Qualitätssicherung von Monats- und Quartalsreporting, Governance-Berichten und Verwendungsnachweisen, Weiterentwicklung des Controlling und des Berichtswesens an die Anforderungen der internen und externen Zielgruppen, ZEW-interne Kommunikation von Themen der Geschäftsführung als Schnittstelle zu den Forschungsbereichsleitungen und kompetente/r Ansprechpartner/in für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Ihr Profil:

Sie haben ein wirtschaftswissenschaftliches Masterstudium, idealerweise mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre, absolviert. Sie besitzen idealerweise erste Berufserfahrung in der entscheidungsträgernahen Arbeit bei einem Unternehmen oder einer Forschungseinrichtung und interessieren sich für wissenschafts- und wirtschaftspolitische Zusammenhänge. Neben einer schnellen Auffassungsgabe verfügen Sie über sehr gute konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten und Erfahrung im Projektmanagement. Ihr unternehmerisches Denken und Ihre lösungsorientierte Herangehensweise zeichnen Sie ebenso aus, wie Ihr hohes Maß an Belastbarkeit, Eigeninitiative und Diskretion. Die englische Sprache beherrschen Sie sicher in Wort und Schrift.

Die Stelle ist zunächst auf ZWEI Jahre befristet und das Entgelt bestimmt sich nach TV-L (EG 13) und den damit verbundenen Sozialleistungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übersenden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewer-bungsunterlagen über unser Onlinebewerbungsformular auf unserer Homepage unter dem Stichwort "I-GF-03/21". Eingehende Bewerbungen werden fortlaufend gesichtet und bis zur Besetzung der Position berücksichtigt. Gespräche mit ausgewählten Kandidaten/innen finden zwischenzeitlich statt.

KONTAKT Katarzyna Strzelczyk • Telefon: +49 621 1235-282

www.zew.de