30.07.2020

Projektmitarbeit Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig - Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (ZFMK), Bonn

Die Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK), Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere, Stiftung des öffentlichen Rechts in Bonn hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Position befristet nach TzBfG bis zum 31.12.2021 zu besetzen:

Projektmitarbeit (w/m/d)

für die Öffentlichkeitsarbeit des „Aktionsplan der Leibniz-Forschungsmuseen II“

Der Stellenumfang beträgt 75%.

Im Rahmen des Aktionsplans Leibniz-Forschungsmuseen II bauen die acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft ihre Zusammenarbeit im Bereich Wissenstransfer und Vermittlung weiter aus. Dabei fokussieren sie sich auf die Aktivitätsfelder Dialog mit der Gesellschaft, innovative Werkzeuge des Wissenstransfers sowie Internationalisierung mit Partnern weltweit.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung der Aktivitäten des Aktionsplans II des Forschungsmuseums A. Koenig als betriebsinterne und betriebsexterne Schnittstelle zwischen der Leitung der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und der Leibniz-Gemeinschaft (Projektassistenz)
  • Unterstützung der Projektleitung und Verantwortung insbesondere der Kommunikation hinsichtlich verschiedener Interaktions- und Präsentationsformate
  • fortlaufende Abstimmung mit den internen und externen Kooperationspartnern
  • Formulierung von Statusberichten
  • stilsichere und eigenverantwortliche Führung der Korrespondenz
  • Organisation, Koordination und Durchführung der Konferenz der Arten III in Bonn Ende 2021 und öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen im Rahmen des Aktionsplanes
  • Abstimmung und Wahrnehmung von Kommunikationsaufgaben nach außen und innen (Projektassistenz für die Leitung der Öffentlichkeitsarbeit, Pressearbeit, crossmediale Kommunikation, Zuarbeit bei Imagetexten, Projekttreffen, etc.)

Unser Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie oder vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Erfahrungen in Projektmanagement, Projektkoordination und Veranstaltungsorganisation
  • Erfahrungen in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Erfahrung mit Social Media, mit crossmedialer Kommunikation, mit der Pflege von Websites und mit der Erstellung von Printmedien)
  • Organisationsgeschick
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • hohe Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • gewandte Umgangsformen, sicheres und situationsgerechtes Auftreten
  • Flexibilität sowie eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit allen Office-Programmen

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Stelle wird je nach Qualifikation bis zur TV-L E 13 vergütet. Neben einer spannenden, eigenverantwortlichen Aufgabe in einer exzellenten Forschungseinrichtung bieten wir Ihnen ein vergünstigtes Großkundenticket, eine zusätzliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes und die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen bis zum 23.8.2020 an das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig, Frau Heike Lenz als eine zusammengefasste PDF-Datei an h.lenz(at)leibniz-zfmk.de.

Dabei erklären Sie sich mit der Speicherung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens und der Stellenbesetzung einverstanden.

Mehr Informationen über unsere Einrichtung erhalten Sie im Internet unter http://www.leibniz-zfmk.de.