29.04.2021

Leiter/in Finanzen und Controlling (m/w/d)

Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden (IPF)

Das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V. (IPF) ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Es betreibt weltweit anerkannte anwendungsorientierte Grundlagenforschung zu neuen Polymermaterialien für Zukunftstechnologien u.a. auf den Gebieten Energie, Mobilität, Gesundheit, Nachhaltigkeit und Kommunikation und unterstützt die Überführung von Forschungsergebnissen in die Anwendung. Die Forschungsarbeit erfolgt auf Basis modernster technischer Ausstattung in interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen den fünf Instituten des IPF und eingebettet in zahlreiche nationale und internationale Kooperationen. Das IPF fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs und ist als familienfreundlicher Arbeitgeber gemäß Audit berufundfamilie® zertifiziert. Aktuell beschäftigt das Institut ca. 500 Mitarbeiter/innen.

Zur Verstärkung unseres Teams im Kaufmännischen Bereich  suchen wir eine/n qualifizierte/n und hoch motivierte/n

Leiter/in Finanzen und Controlling (m/w/d)

mit 40 Wochenstunden.

Die Gruppe Finanzen und Controlling mit derzeit zehn Mitarbeiterinnen ist für die strategische, mittelfristige und operative Finanzplanung und -steuerung des IPF, internes und externes Rechnungswesen, die Abwicklung und Überwachung aller Zahlungsströme des Instituts, das betriebswirtschaftliche Controlling, die Finanzverwaltung der Drittmittelprojekte (national und international), die Berichtserstattung nach innen und außen sowie für die Beratung der Institutsleitung in allen finanzrelevanten Fragestellungen zuständig. Zudem ist in der Gruppe die Dienstreisestelle angesiedelt.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung der Monats- und Jahresabschlüsse nach handelsrechtlichen und zuwendungsrechtlichen Vorschriften, einschl. der Verwendungsnachweise für die erhaltene Grundfinanzierung
  • Verantwortung für die Debitoren-, Kreditoren-, Anlagen- und Hauptbuchhaltung, den Zahlungsverkehr und die Liquditätsplanung sowie das Forderungs- und Cash Management
  • aktive Weiterentwicklung der Buchungsgrundsätze sowie der für die Ordnungsmäßigkeit und die Einhaltung der Standards der externen Rechnungslegung maßgeblichen Abläufe und Prozesse im Rechnungswesen
  • Verantwortung und Umsetzung der Budget-, Forecast- und Mittelfristplanungsprozesse, inklusive der Erstellung von Analysen, Statistiken und Reports
  • Ausbau und Optimierung des Brichtwesens und Controllings, einschl. Digitalisierung der Abläufe
  • Aufbau, Pflege und Überwachung der KLR
  • Sparringspartner (m/w/d) innerhalb der Organisation für alle relevanten Fragestellungen des Rechnungswesens
  • erster Ansprechpartner (m/w/d) für Banken, Behörden, Wirtschaftsprüfung- und Steuerberatungen

Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Kenntnisse des Steuer‐ und Zuwendungsrechts, Bilanzrechts und Haushaltsrechts
  • mehrjährige praktische Erfahrung im Finanzwesen in herausgehobener Position und der Führung eines Teams
  • sicherer Umgang mit modernen Controlling Instrumenten
  • nachweisbare Kenntnisse im Bereich Change-Management
  • sehr gute Anwenderkenntnisse in SAP‐R/3‐ und MS‐Office
  • sichere deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hands-on-Mentalität, Loyalität und Vorbildfunktion sowie Umsetzungsstärke
  • ausgezeichnete analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und Bereitschaft, sich stetig weiterzuentwickeln
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Teamgeist, Kommunikationsstärke und eine ausgeprägte Serviceorientierung
  • Belastbarkeit und auch bei hohem Arbeitsaufwand stets souveräne, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise

Eintrittsdatum: ab 1.8.2021      

Dauer: zwei Jahre (mit der Option der Entfristung)

Die vom IPF erhobenen personenbezogenen Daten zu Ihrer Bewerbung sowie deren Auswertung werden ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens auf Grundlage vertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO verarbeitet. Eine Übermittlung dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Empfänger sind die zuständigen Mitarbeiter, der Betriebsrat sowie ggf. die Schwerbehindertenvertretung und Gleichstellungsbeauftragte des IPF. Eine Löschung Ihrer uns überlassenen Bewerberdaten nehmen wir sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, d.h. entweder nach Besetzung der ausgeschriebenen Stelle oder nach unserer Entscheidung, die Stelle doch nicht zu besetzen, vor. Für datenschutzrechtliche Fragen und zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an: datenschutz(at)ipfdd.de (DSB). Ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde steht Ihnen zu. Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Herausforderung mit Gestaltungsspielraum in einem internationalen Arbeitsumfeld und eine angemessene Bezahlung. Das Entgelt und die Sozialleistungen (u.a. eine betriebliche Altersversorgung, Jobticket, eine flexible familienfreundliche Arbeitszeit und arbeitsplatzbezogene Weiterbildung) richten sich entsprechend der Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV‐L). Die Anstellung erfolgt idealerweise in Vollzeit. Wir sind ausdrücklich an einer langfristigen Zusammenarbeit intteressiert mit dem Ziel der Entfristung der Stelle.

Das  IPF  Dresden  strebt  in  allen  Bereichen nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen  von  Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ferner will das IPF den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte senden Sie Ihr Bewerbungsschreiben unter Angabe der Stellenausschreibung Nr. 045-2021 an die Personalabteilung des IPF bevorzugt als Email in einem pdf-Dokument an:

Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V.

Frau Susanne Otto

Leiterin Personal und Soziales

Hohe Straße 6

01069 Dresden

otto-susanne(at)ipfdd.de

Weitere Informationen auf www.ipfdd.de.