28.08.2020

Justiziarin/Justitiar (w/m/d)

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig - Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (ZFMK), Bonn

Die Stiftung Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig (ZFMK), Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere, Stiftung des öffentlichen Rechts in Bonn hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Position in Vollzeit, für zunächst zwei Jahre, befristet nach TzBfG, mit dem Ziel der Entfristung, zu besetzen:

Justitiarin/Justitiar (w/m/d)

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Bearbeitung von juristischen Grundsatzfragen, Gutachten und Entscheidungsvorlagen
  • Beratung der Institutsleitung in allen rechtlichen Belangen
  • Vertragsprüfungen und Erstellung gutachtlicher Stellungnahmen
  • rechtliche Betreuung von Vertragsverhandlungen sowie Prüfung von nationalen und internationalen Kooperationsverträgen
  • Analyse und Aufbau des internen Vertragsmanagements sowie Implementierung aller zugehörigen Prozesse inkl. der Koordination mit den Fachabteilungen und Erstellung von Musterverträgen
  • Vergaberechtliche Unterstützung
  • Erfüllung der Datenschutzaufgaben gemäß DSGVO
  • Schnittstellenfunktion zu externen Juristen bei Sondersachverhalten

Unser Anforderungsprofil:

  • Abschluss als Volljurist/Volljurist (zweites juristisches Staatsexamen)
  • nach Möglichkeit mehrjährige einschlägige Verwaltungs-/Berufserfahrung
  • Erfahrungen im Vergaberecht wünschenswert
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • überdurchschnittliches Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit
  • hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein
  • sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu strukturieren, darzustellen und auf dieser Basis Lösungsansätze zu entwickeln
  • Fähigkeit zur effektiven Nutzung der IT-Technik im täglichen Arbeitsablauf sowie die Bereitschaft, sich in spezifische Programme einzuarbeiten
  • sehr gute Englischkenntnisse

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Stelle wird je nach Qualifikation bis zur TV-L E 13 vergütet. Neben einer spannenden, eigenverantwortlichen Aufgabe in einer exzellenten Forschungseinrichtung bieten wir Ihnen ein vergünstigtes Großkundenticket, eine zusätzliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes und die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.9.2020 an das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig, Frau Heike Lenz, als eine zusammengefasste PDF-Datei an h.lenz(at)leibniz-zfmk.de.

Dabei erklären Sie sich mit der Speicherung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens und der Stellenbesetzung einverstanden.

Mehr Informationen über unsere Einrichtung erhalten Sie im Internet unter http://www.leibniz-zfmk.de.