13.01.2021

Jurist/in / Wirtschaftswissenschaftler/in / Verwaltungswissenschaftler/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für Sonnenphysik (KIS), Freiburg

Das KIS ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts des Landes Baden-Württemberg und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Seine Aufgabe ist es, astrophysikalische Grundlagenforschung mit dem Schwerpunkt Sonnenphysik zu betreiben. Das KIS betreibt die deutschen Sonnenteleskope am Teide-Observatorium auf Teneriffa, darunter das größte Sonnenteleskop Europas und kooperiert mit anderen Observatorien und Institutionen weltweit. Das KIS leitet und beteiligt sich an mehreren EU-Kooperationsprojekten und steuert eine fortschrittliche Instrumentierung zum weltgrößten Sonnenteleskop (DKIST, 4m) auf Maui, USA, bei. Weitere Informationen können über die Webseite des Instituts abgerufen werden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Juristen/in / Wirtschaftswissenschaftler/in / Verwaltungswissenschaftler/in (m/w/d)

als zusätzliches Vorstandsmitglied.

Ihre Aufgaben in dieser neu geschaffenen Position:

  • Verantwortung für den gesamten nichtwissenschaftlichen Bereich und     Mitwirkung an der strategischen Entwicklung des Instituts im dreiköpfigen kollegialen Vorstand des KIS
  • Leitung der Verwaltung mit den Bereichen Sekretariat, Finanzen, Personal, Gebäudemanagement und dem technischen Bereich mit seinen Werkstätten
  • Stellung des/der Beauftragten für den Haushalt nach § 9 der Landeshaushaltsordnung Baden-Württemberg
  • enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Vorstandsmitgliedern, den Zuwendungsgebern und Teilnahme an Beratungen und Sitzungen von Gremien der Aufsichtsorgane
  • Vertretung der Interessen des Institutes in den entsprechenden Gremien und Arbeitskreisen der Leibniz-Gemeinschaft sowie gegenüber den Zuwendungsgebern

Ihr Profil:

  • erfolgreicher juristischer, wirtschaftswissenschaftlicher und/oder verwaltungswissenschaftlicher Hochschulabschluss und mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung oder vergleichbares Qualifikations- und Erfahrungsprofil; zusätzliche naturwissenschaftliche Grundlagen sind von Vorteil
  • mehrjährige, professionelle Leitungserfahrung (insbesondere Personalführung) in öffentlich finanzierten Forschungseinrichtungen und/oder Hochschulen
  • ausgewiesene juristische Kenntnisse insbesondere im Arbeits- und Tarifrecht, im kaufmännischen Rechnungswesen sowie im öffentlichen Haushalts- und Zuwendungsrecht, einschließlich der Verwaltung öffentlich geförderter Drittmittelprojekte
  • Verantwortungsbewusstsein und Offenheit gegenüber der gesellschaftlichen Vielfalt des interdisziplinären und internationalen Forschungsumfeldes, ausgeprägte Strategiefähigkeit und Gestaltungsvermögen, Kenntnisse in der Organisations- und Prozessentwicklung sind ein Vorteil
  • exzellente kommunikative Fähigkeiten auch mit anspruchsvollem Publikum, Durchsetzungskraft, Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Prozessen und Lösungen sowie sehr gute Englischkenntnisse

Unser Angebot:

Es erwartet Sie ein anspruchsvolles und zukunftsweisendes Aufgabenfeld mit Gestaltungsspielräumen in einem innovativen und erfolgreichen Forschungsinstitut. Wir bieten vielseitige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, eine offene und konstruktive Arbeitsatmosphäre und eine den Anforderungen angemessene Vergütung, einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Die Ernennung erfolgt zunächst für eine begrenzte Anzahl von Jahren und ist abhängig von der Expertise und dem beruflichen Ansehen des erfolgreichen Bewerbers/der Bewerberin. Die Entscheidung über die Verlängerung auf eine unbefristete Stelle wird auf der Grundlage einer Bewertung getroffen. Gehalt und die Leistungen richten sich nach den Regelungen für Angestellte im öffentlichen Dienst des Landes Baden-Württemberg (TV-L).

Für nähere Informationen steht Ihnen der Vorstand Frau Prof. Dr. Svetlana Berdyugina unter der Email Berdyugina(at)leibniz-kis.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Qualifikationsnachweise, Zeugnisse und zwei Referenzschreiben) welche Sie bitte unter Angabe des Kennwortes: Nichtwissenschaftlicher Vorstand  und des frühestmöglichen Eintrittstermins  richten, möglichst in einer pdf-Datei per Email an hr(at)leibniz-kis.de oder per Post an:

Prof. Dr. Svetlana Berdyugina, Direktorin

Leibniz-Institut für Sonnenphysik (KIS)

Schöneckstraße 6

79104 Freiburg

Die Kandidaten/Kandidatinnen werden ab sofort berücksichtigt, bis die Position besetzt ist.

Chancengleichheit ist unser Anliegen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Weitere Informationen zum KIS finden Sie unter www.leibniz-kis.de.