27.01.2020

Informationsspezialist/in/Bibliothekar/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), Berlin

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) ist das größte deutsche Zentrum für ökosystemare Forschung an Binnengewässern. Es ist ein Institut des Forschungsverbundes Berlin e.V., der Träger von acht außeruniversitären naturwissen­schaftlichen Forschungsinstituten in Berlin ist und von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinschaft der Länder finanziert wird. Die Forschungsinstitute sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft.

Das Team der Bibliothek des Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei sucht zum 1. Juli 2020 am Standort Friedrichshagen eine/n

Informationsspezialist/in/Bibliothekar/in (m/w/d)

Die Bibliothek des IGB ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek und verfügt über etwa 30.000 Medieneinheiten sowie umfangreiche elektronische Zeitschriften- und Datenbanklizenzen. Mit unseren Informations- und Serviceangeboten unterstützen wir die Forschenden am IGB im Publikationsprozess, beraten bei der Veröffentlichung im Open Access und arbeiten eng an den Schnittstellen zum Forschungsdatenmanagement und dem Wissenstransfer.

Aufgabenbereich:

  • Pflege der hauseigenen Publikationsdatenbank sowie Mitarbeit bei der Betreuung des geplanten Forschungsinformationssystems (FIS) und an der Schnittstelle zum Forschungsdatenmanagement am Institut
  • Erwerbung, Katalogisierung und Verwaltung von Print- und E-Medien im Bibliothekssystem und anderen Nachweissystemen (ZDB, EZB, LeibnizOpen)
  • Betreuung der Bereiche Ausleihe und Bestandspflege
  • Organisation der Dokumentenlieferung und des Leihverkehrs, Schriftentausch
  • Mitarbeit bei und Weiterentwicklung von Serviceangeboten der Bibliothek
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen und technischen Weiterentwicklung des Bibliothekssystems

Qualifikation und Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium mit Bachelor oder Diplom (FH) in den Fachrichtungen Bibliotheks- und Informationswissenschaften, Bibliotheksinformatik, Bibliotheksmanagement oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Kompetenzen im Bereich des Daten- und Informationsmanagements, z.B. durch Erfahrungen in der Verwaltung digitaler Inhalte in Datenbanken und Repositorien
  • Kenntnisse bibliothekarischer Workflows, Metadaten und Regelwerke sowie praktische Erfahrungen mit einem Bibliotheksystem (Alephino oder vergleichbar) oder die Bereitschaft sich einzuarbeiten
  • IT- und Medienkompetenz sowie Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Entwicklungen im wissenschaftlichen Informationssektor
  • Erfahrungen bzw. Engagement in den Bereichen Open Access, Open Science, Open Educational Resources, Open Data oder die Vertrautheit mit Open-Source-Software erwünscht
  • anwendungssichere Englischkenntnisse
  • ausgeprägte Serviceorientiertheit und Offenheit gegenüber agiler Weiterentwicklung der Bibliothek des Instituts
  • Interesse an ökologischer Forschung und naturwissenschaftlichen Forschungskulturen von Vorteil

Wir bieten eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem international geprägten und dynamischen wissenschaftlichen Arbeitsumfeld. Wenn Sie Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzfreude mitbringen, selbstständig arbeiten und gerne kommunizieren, passen Sie gut zu uns.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Stelle kann ab frühestens 1. Juli 2020 besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine dauerhafte Anstellung wird angestrebt. Eine Einarbeitungsphase im Rahmen des Wissenstransfers durch die bisherige Stelleninhaberin ist vorgesehen.

Wir fördern Ihre berufliche Entwicklung durch Qualifikations- und Weiterbildungsangebote und unterstützen aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Besonderes Augenmerk kommt dabei der Gleichstellung der Geschlechter zu. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Lydia Koglin telefonisch (030 641 81 655) oder per E-Mail (koglin(at)igb-berlin.de) zur Verfügung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 15. März 2020 mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) ausschließlich über unser Bewerberportal (http://www.igb-berlin.de/stellenangebote).

www.igb-berlin.de