27.01.2020

Fachinformatiker/in (w/m/d)

Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie - Hans-Knöll-Institut (HKI), Jena

Am Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut – (Leibniz-HKI, www.leibniz-hki.de) erforschen wir die Pathobiologie von Mikroorganismen und untersuchen Targets für die Entwicklung neuer Naturstoff-basierter Wirkstoffe. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres IT-Teams eine/n

Fachinformatiker/in (w/m/d)

für Systemintegration                                                    

Das Leibniz-HKI verfügt über ein leistungsfähiges heterogenes Netzwerk mit ca. 450 Clients und zahlreichen Servern. Das IT-Team betreut die gesamte IT-Infrastruktur, welche unter anderem die VoIP-TK-Anlage, WLAN, Virtualisierungsumgebungen, SAN und Sicherheitskomponenten umfasst.

Aufgabengebiet:

  • Störungsanalyse und -behebung in der IT
  • anlegen und pflegen von Nutzer-Accounts (eDirectory)
  • anlegen und pflegen (Konfiguration und Einrichtung) von IP-Telefonen (CISCO-VoIP Anlage)
  • Installation und Konfiguration von Hard- und Software auf Arbeitsplatzsystemen
  • Beschaffung und Inbetriebnahme von Arbeitsplatzrechnern
  • Betreuung von Medientechnik (Click-Share, Beamer, Videokonferenzsystem)
  • telefonische Anwenderbetreuung bei Hard- und Softwareproblemen (First und Second Level Support)

Wir erwarten:

  • technische Berufsausbildung oder IT-Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration oder ein Studium der Informatik (FH oder Uni)
  • fundierte Kenntnisse in Microsoft Windows 7/Windows 10 und aktuellen Office Varianten
  • gute Kenntnisse im Bereich PC Hardware
  • Grundkenntnisse Verzeichnisdienste (eDirectory, AD oder LDAP) und VoIP von Vorteil
  • Kenntnisse in der Installation und Konfiguration von Linux-Derivaten (SLES, Ubuntu) und Netware/OES von Vorteil
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • teamorientiertes und verantwortungsbewusstes Arbeiten

Wir bieten:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit in einem innovativen Forschungsinstitut
  • eine strukturierte Einarbeitung und individuelle Fortbildungsangebote
  • ein teamorientiertes und freundliches Arbeitsumfeld
  • Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit 30 Tagen Urlaub und flexibler Gleitzeitregelung

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, mit der Möglichkeit der späteren Entfristung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen

Bitte kontaktieren Sie Dr. Peer-Joachim Koch | +493641 532 1029 | career@leibniz-hki.de

Bewerbung

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, bisherige Arbeiten, Empfehlungsschreiben, Arbeitszeugnisse) bis zum 29.2.2020 über das Bewerbungsportal des HKI ein.

Stellenausschreibung HKI-05/2020

www.leibniz-hki.de