05.06.2020

Doktorand/in (m/w/d)

DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien, Aachen

Das DWI – Leibniz-Institut für Interaktive Materialien ist eine von Bund und Ländern finanzierte Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft mit Sitz auf dem Campus Melaten der RWTH Aachen. Internationale Nachwuchswissenschaftler und erfahrene Wissenschaftler verschiedener Disziplinen entwickeln hier interaktive Materialien nach den Prinzipien der Natur. Es ist ein Ort, an dem Menschen mit unterschiedlichen Talenten, Erfahrungen und Kompetenzen zusammenarbeiten, um voneinander zu lernen und gemeinsam neues Wissen und neue Methoden für ein besseres Leben in unserer Welt zu schaffen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Doktorand/in (m/w/d)

im Fachbereich Polymerchemie

Das DWI bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, sich in einem interdisziplinären Umfeld beruflich und persönlich weiterzuentwickeln.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt werden Sie in Ihrer Promotionsarbeit im Rahmen des SFB 985 funktionale kolloidale Mikrogele entwerfen und synthetisieren, die entweder durch mechanische Kraft oder durch die Bestrahlung mit Licht ihre Vernetzungsdichte ändern können. Diese Mikrogele werden dann in Kollaborationen mit der physikalischen Chemie auf ihre Eigenschaften und in Zusammenarbeit mit der Biologie auf ihre Zellgängigkeit untersucht. Ziel ist es, den Parameterraum von Mikrogeleigenschaften zu erkunden, der für die Aufnahme solcher Kolloide in Zellen relevant ist und damit einschätzen zu können, wie diese sich in lebenden Systemen verhalten. Überdies gehört zu Ihren Aufgaben die Teilnahme am Lehr- und Ausbildungsbetrieb der RWTH Aachen.

Ihr Profil:

  • Hochschulstudium (M.Sc. oder vergleichbar) in Chemie mit exzellentem Abschluss
  • überdurchschnittliche Fähigkeiten in der präparativen organischen Synthesechemie und/oder Synthesechemie der Polymere bzw. Kolloide
  • Interesse an einem multidisziplinären Projekt zu arbeiten
  • sichere Beherrschung der deutschen und der englischen Sprache
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Das DWI bietet:

  • spannende und anspruchsvolle Aufgabenstellungen sowie Entwicklungsmöglichkeiten in einer modernen Wissenschaftsorganisation
  • eine offene und teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem internationalen Umfeld
  • die Unterstützung durch ein erfahrenes Team
  • flexible und familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Die 3-Jahres Position ist alsbald zu besetzen und die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die Stelle auch in Teilzeit zu besetzen, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Das DWI unterstützt Sie dabei, sich weiter zu qualifizieren. Wir bieten unseren Mitarbeiter/innen ein breites Spektrum von Karrieremöglichkeiten in einer ansprechenden Arbeitsatmosphäre https://www.dwi.rwth-aachen.de/seite/institutskultur. Ein Überblick über unsere Maßnahmen zur Gleichstellung und zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist zu finden unter https://www.dwi.rwth-aachen.de/seite/arbeiten-am-dwi.

Das DWI – Leibniz-Institut wertschätzt Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.

www.dwi.rwth-aachen.de