09.09.2020

Chemikant/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP), Frankfurt (Oder)

Das IHP ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft und betreibt Forschung und Entwicklung zu siliziumbasierten Systemen, Höchstfrequenz-Schaltungen und -Technologien einschließlich neuer Materialien. Es erarbeitet innovative Lösungen für Anwendungsbereiche wie die drahtlose und Breitbandkommunikation, Sicherheit, Medizintechnik, Industrie 4.0, Mobilität und Raumfahrt. Das IHP beschäftigt ca. 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es verfügt über eine Pilotlinie für technologische Entwicklungen und die Präparation von Hochgeschwindigkeits-Schaltkreisen mit 0,13/0,25 µm-BiCMOS-Technologien, die sich in einem 1000 m² großen Reinraum der Klasse 1 befindet.

Ihre Aufgaben: 

  • Instandhaltung und Kontrolle von komplexen nasschemischen Maschinen und Anlagen, die aus mechanischen und elektronischen (häufig auch verbunden mit pneumatischen) Bauteilen bestehen 
  • selbstständiges Reinigen und Aufarbeiten von Anlagenteilen in unserer hauseigenen Teilereinigung
  • flexibler Einsatz entsprechend den Erfordernissen in verschiedenen Arbeitsbereichen
  • Einhaltung aller relevanten Sicherheits- und Umweltvorschriften

Ihr Profil:

  • relevante abgeschlossene Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung 
  • Erfahrung mit Reinraumequipment wünschenswert
  • sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache
  • Bereitschaft und Eignung zur Arbeit im durchgehenden Wechselschichtbetrieb
  • Teamfähigkeit
  • körperliche Belastungsfähigkeit zum Heben und Tragen von Lasten (bis 20 kg) sowie Arbeiten auf Leitern
  • Tauglichkeit zum Tragen von Atemschutz nach G26.2

Unser Angebot:

Sie erwartet eine multinationale, moderne und dynamische Arbeitsumgebung mit flexiblen Arbeitszeiten. Mit renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern arbeiten Sie an hochtechnologischen und zukunftsorientierten Forschungsprojekten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, durch Trainings Ihre fachlichen Qualifikationen zu erweitern. Informationen über die wissenschaftliche Expertise und das Arbeiten am IHP finden Sie auf unserer Website.

Das IHP ist ausgezeichnet mit dem TOTAL E-QUALITY-Prädikat für die Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsplatz und setzt sich aktiv für die Gleichstellung aller Geschlechter und Personengruppen ein. Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen und ermutigen sie nachdrücklich, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.9.2020 über unser Online-Bewerbungsformular.

Inhaltliche Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen gern Matthias Hopp, hopp(at)ihp-microelectronics.com.

www.ihp-microelectronics.com