27.01.2020

Ausbildung Kaufleute für Büromanagement (m/w/d)

Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie (MBI), Berlin

Das Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie (MBI) ist ein Institut des Forschungsverbundes Berlin e.V. (FVB). Der FVB ist Träger von acht außeruniversitären naturwissenschaftlichen Forschungsinstituten in Berlin mit ca. 1900 Mitarbeitern, die von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinschaft der Länder finanziert werden. Die Forschungsinstitute sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft.

Das MBI ist ein Institut der Leibniz Gemeinschaft, mit seiner Forschung nimmt es überregionale Aufgaben von gesamtstaatlichem Interesse wahr. Es beteiligt sich an zahlreichen Kooperationsprojekten mit Forschungsgruppen und industriellen Partnern in nationalen und internationalen Verbünden.

Zum 1. September 2020 bietet das MBI einen Ausbildungsplatz in folgendem Beruf an:

Kaufleute für Büromanagement (m/w/d)

Die Ausbildung beinhaltet die Vermittlung von theoretischen und praktischen Kenntnissen zur Erledigung der Aufgaben der innerbetrieblichen Organisation und Verwaltung. Kaufleute für Büromanagement (m/w/d) können in unserem Institut in allen kaufmännischen Bereichen eingesetzt werden, so z. B. in den Bereichen Personalwesen, Einkauf, Sekretariat und Rechnungswesen. Sie erlernen auch den Umgang mit SAP, SD Worx HR sowie die Nutzung institutsinterner Kommunikationsmöglichkeiten. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Anforderungen:

  • mittlerer Schulabschluss mit guten bis sehr guten Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik sowie Englisch
  • gute Computerkenntnisse
  • Teamfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Engagement und hohe Lernbereitschaf

Angebot:

Wir bieten Ihnen eine attraktive Einstiegsmöglichkeit in Ihre berufliche Karriere sowie qualifizierten Unterricht an der Berufsschule und praktische Umsetzung im Institut.

Die Vergütung erfolgt entsprechend den geltenden Tarifbestimmungen für Auszubildende (TVAöD).

Für weibliche und männliche Bewerber besteht Chancengleichheit. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifizierung den Vorzug.

Das MBI unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wird durch das Audit “Beruf und Familie“ als familienfreundlich zertifiziert.

Bitte laden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, mit Anschreiben, Lebenslauf und den letzten beiden Zeugnissen auf unserer Homepage https://mbi-berlin.de/de/karriere bis zum 23. Februar 2020 hoch.

Für weitere Informationen und bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Grundmann via E-Mail (grundman(at)mbi-berlin.de).

www.mbi-berlin.de