11.03.2020

Ausbildung Chemielaborant/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS), Leipzig

Ausbildung Chemielaborant/in (w/m/d) 2020

Ausbildungsbeginn 1.9.2020

Das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung ist ein Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft und ein international renommiertes Institut auf dem Gebiet der Aerosol- und Wolkenforschung.

Für das Ausbildungsjahr 2020/2021 bieten wir in der Abteilung Chemie der Atmosphäre (ACD) eine Ausbildung zum Chemielaboranten/zur Chemielaborantin an. Dies ist ein staatlich anerkannter dualer Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) mit einer Ausbildungsdauer von 3,5 Jahren. Die praktische Ausbildung findet am Institut und in Nünchritz statt. Die theoretische Ausbildung ist in Radebeul. Im Rahmen der Ausbildung werden Ihnen folgende Kenntnisse vermittelt:

  • planen und durchführen analytischer Arbeiten wie Vorbereiten von Proben und deren Analysen mit verschiedenen Messverfahren (z.B. Spektroskopie, Chromatographie)
  • präparative Chemie
  • auswerten von Messergebnissen unter Berücksichtigung der Qualitätssicherung
  • Arbeiten mit automatischen Systemen im Labor
  • laborbezogene Informationstechnik

Ihr Profil:

  • sehr gute Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Abitur
  • Interesse an Chemie, Physik, Mathematik und Technik
  • teamfähig, selbstständig, verantwortungsbewusst
  • vorsichtiges und sorgfältiges Arbeiten
  • Lernbereitschaft
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch
  • Durchhaltevermögen.

Wir bieten Ihnen einen spannenden Ausbildungsplatz mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld und vielfältigen Angeboten von Beruf und Familie sowie flexible Arbeitszeiten und Kita-Plätze.

Die Vergütung erfolgt nach TVA-L inklusive der attraktiven Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Um den Anteil an weiblichen Beschäftigten in wissenschaftlichen und wissenschaftsnahen Positionen zu erhöhen, fordern wir hiermit speziell Kandidatinnen auf, sich zu bewerben. Menschen mit Schwerbehinderung haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Bitte senden Sie bei Interesse Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (einschließlich letztes Schulzeugnis und Praktikumseinschätzungen) bis zum 30.4.2020 ausschließlich per E-Mail in einem zusammenhängenden PDF-Dokument an bewerbung[at]tropos.de

Mit der Einreichung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail erklärt sich der Bewerber mit der Speicherung/Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 13 DSGVO zweckgebunden zur Bewerberauswahl für diese Stellenausschreibung einverstanden. Auf die Risiken einer elektronischen Zusendung von Unterlagen wird hiermit hingewiesen.

Nähere Informationen über das TROPOS und seine Abteilung Chemie der Atmosphäre (ACD) finden Sie auf der Homepage www.tropos.de