09.02.2021

Architekt/in oder Bauingenieur/in (w/m/d)

Deutsches Museum (DM), München

Das Deutsche Museum ist eines der größten naturwissenschaftlich-technischen Museen weltweit. Es beherbergt nicht nur eine einmalige Sammlung aus Naturwissenschaft und Technik, sondern ist zugleich mit seinen aktuellen Ausstellungen ein Forum zur Information und Auseinandersetzung über die neuesten Entwicklungen in Naturwissenschaft und Technik.

Die Bauabteilung ist mit der Durchführung des Groß-Projekts Zukunftsinitiative, der Sanierung des Sammlungsbaus auf der Münchner Museumsinsel, betraut.

Bei der Projektabwicklung sind im Laufe des 1. Realisierungsabschnitts eine Vielzahl von Planungs- und Bauausführungsschäden entstanden. Diese große Anzahl an Schäden sind zu verfolgen und zugunsten des Deutschen Museums bei den Versicherungen zu melden. Für diese umfänglichen Aufgaben wird eine neue Stelle im Projekt geschaffen, die sich ausschließlich mit der Abarbeitung befasst. Der Kern der Aufgabe besteht in der Bearbeitung, der Koordinierung und der Steuerung der technischen und baubetrieblichen Schadensregulierung.

Für die Erledigung dieser Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Architektin/Architekten (w/m/d) oder Bauingenieur/in (w/m/d)

für Aufgaben im Bereich Schadensmanagement

Ihre Aufgaben

  • Organisation von Abstimmungsprozessen mit der Versicherung und an den Schäden Beteiligten
  • Koordinierung und Steuerung von Fachingenieuren bei der Schadensbehebung
  • eigenständige Bearbeitung und Dokumentation der Schadensunterlagen
  • Zuordnen von Kostennachweisen entsprechend den Versicherungsanforderungen

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Ingenieursstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen
  • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung im Bauwesen
  • Kenntnisse im Claim-Management
  • von Vorteil: Kenntnisse im Bereich Bauhaftpflicht- und Bauwesenversicherungen

Persönliche/soziale/methodische Kompetenzen

  • Verantwortungsbewusstsein, vernetztes Denken, Konfliktfähigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Problemlösungs- und Zielorientierung, Prioritätensetzung

Wir bieten

  • einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst in Münchner Innenstadtlage
  • ein teamorientiertes Betriebsklima
  • bedarfsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten entsprechend den Schwerpunkten Ihrer Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen bestehender Dienstvereinbarungen

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung alle Arbeitsverträge auf sechs Monate befristet ab.

Die Stelle ist mit Entgeltgruppe E 12 TV-L bewertet.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, jedoch nicht auf 450,- €-Basis.

Dem Deutschen Museum sind die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege wichtige Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und variable Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung vorrangig berücksichtigt. Von ihnen wird jedoch ein Maß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis 10.3.2021. Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 2108 per E-Mail nur im PDF-Format als eine Datei (max. 5 MB) an bewerbung(at)deutsches-museum.de. Bei Eingang erhalten Sie eine automatische Empfangsbestätigung.

Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum – Personalstelle – Museumsinsel 1 – 80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Informationen zum Datenschutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter http://www.deutsches-museum.de/impressum/datenschutz/.

www.deutsches-museum.de